MENU

LVD plant eine reihe von technischen veranstaltungen, um neue produkte auf den markt zu bringen

LVD Technology Events

Nach der Verschiebung der EuroBLECH 2020 kündigt LVD Pläne für eine Reihe von virtuellen Technologieveranstaltungen und Technologietagen, die von September bis November 2020 stattfinden, um neue Produkte für das Laserschneiden, Biegen und Stanzen für den Blechbearbeitungsmarkt, auf den Markt zu bringen und vorzustellen.

Auf den Technology-Events von LVD werden Produkte vorgestellt, die ursprünglich für das EuroBLECH-Debüt geplant waren, außerdem wird eine Kombination aus virtuellen Veranstaltungen und persönlichen Technologietagen im Experience Center in Gullegem, Belgien, angeboten.

Sowohl die virtuellen als auch die Vor-Ort-Veranstaltungen bieten den Teilnehmern einen detaillierten Einblick in die neuesten Entwicklungen von LVD. Die Virtual Tech Events bieten umfassende Produktdemonstrationen, Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Metallverarbeitungstechnologien und Branchentrends, sowie eine Plattform für den Informationsaustausch, wie Sie es auf einer physischen Messe erwarten würden. Die Tage im LVD XP Center finden mit deutlich kleineren Gruppen und erhöhten Sicherheitsmaßnahmen statt.

EuroBLECH, die weltweit größte Ausstellung für Blechbearbeitung, wurde angesichts der anhaltenden COVID-19-Krise auf März 2021 verschoben.

„Ohne das starke Vertrauen, dass die Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien in einem großen Messeumfeld wie der EuroBLECH eingehalten werden können, brauchen wir neue Wege, um mit den Herstellern in Kontakt zu treten und ihnen zu helfen, neue Technologien zu entdecken“, sagte Francis De Bie, CCO von LVD. “Bei der Anpassung an die „neue Normalität" ist es wichtiger denn je, Unternehmen beim Aufbau flexiblerer und widerstandsfähigerer Geschäfte zu unterstützen.”

Termine und weitere Details zu den Technology Events von LVD, werden Anfang August bekannt gegeben. Fragen können an events@lvdgroup.com gesendet werden.